Archiv der Kategorie: VIS-À-VIS internationales inklusives Bühnenfestival

VIS-À-VIS internationales inklusives Bühnenfestival

Zwei Gruppen begegnen sich auf der Bühne. Begegnung wird zur Erzählung, Sprache zu Klang, Körper lassen Bilder entstehen. Eigener Ausdruck als Start für Miteinander, Menschen erfahren sich in ihrer Einzigartigkeit und schaffen zusammen magisch Neues.
In der Festivalreihe „vis-à-vis“ von DanceAbility e.V. lädt das Ensemble BewegGrund Trier an drei Gastspiel-Abenden zum „Gegenüber“ mit Künstler*innen aus der Schweiz, Luxembourg und Hamburg ein.
Weitere Einzelheiten zu den Stücken des
Abends und den beteiligten Künstler*innen:
https://www.facebook.com/events/166357917644426/
3 Abende   5 Performance-Gruppen   3 Länder
Abend 2:   10.11.2018
„Mingle” & „Appear.Surge.Materialise”
Dreamteam T21, eine inklusive Tanzgruppe aus Luxemburg, entstand 2016
aus einer Zusammenarbeit von Trisomie 21 Lëtzebuerg asbl mit der international
bekannten Choreografin und Tänzerin Sylvia Camarda zum
21. März 2016 (Welttag der Menschen mit Down Syndrom). Tänzer mit
und ohne Behinderung leben auf der Bühne die Freude am Tanz und möchten
diese mit uns allen teilen. Durch das öffentliche Auftreten,
außerhalb der geschützten Werkstätten und der „Behindertenwelt“ nehmen
unsere Tänzer auf der Bühne, im Scheinwerferlicht, den Platz ein, der
Ihnen auch im Leben, Familie, Schule, Arbeit, der Gesellschaft zusteht, aber
leider noch allzu oft verhindert wird: Mittendrin!
Gschirr&Bschteck – Essenz
Essen – ein seit Jahrtausenden sowohl verbindendes Element zwischen
Menschen wie deutliches Kennzeichen von Kulturen. Eintauchen in die
Kochkunst einer kurdisch-syrischen Köchin. Fremdes trifft auf Bekanntes,
Menschen begegnen sich, Alltägliches mit neuen Augen sehen und
Vertrautes in Neuem entdecken. Ein Stück Tanz, gefüllt mit der Magie der
Kunst des Kochens. Das neue Kurzstück des Ensemble BewegGrund Trier
(künstlerische Leitung: Maja Hehlen, Video Steve Strasser, Musik Udo
Bohn, Produktion: DanceAbility e.V.) als „Essenz“ der Tanzproduktion
„Gschirr&Bschteck“, welche im Juni 2017 in der Tufa Premiere feierte.

Weitere Einzelheiten zu den Stücken des Abends und den beteiligten Künstler*innen:
www.facebook.com/events/1995213493836550/
http://www.beweggrund.net

  vis à vis 3: 24. November 2018, 20.00 Uhr
20.00 Uhr Tufa Trier | Großer Saal | Wechselstr. 4 | D-54290 Trier
AK 15/erm.12 €, VVK 12/erm. 9 € zzgl. Gebühr
Ticket Regional und alle bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.ticket-regional.de
Veranstalter:
Kooperationspartner:
Mit freundlicher Unterstützung von: